Skip to main content

EIN BERUF MIT ZUKUNFT UND MITTEN IM LEBEN

 

Wir bilden jährlich in unserem Haus Menschen zu Altenpflerger/in  oder Hauswirtschafter/in in der Praxis aus. Unsere langjährige Erfahrung mit Pflegern, Ärzten, Schulen, Köchen, Therapeuten, Ernährungsberatern  etc. bringt  vielfältiges Fachwissen, die das Leben im Alter hilfreich unterstützen. Wenn Sie sich fragen ob Altenpfleger/in  oder Hauswirtschafter/in die richtige Berufswahl ist , bieten wir Ihnen gerne ein PRAXIS Besuch  an. Eine gute Basis und eine getragene Entscheidung  für  Ihren Wahlberuf ist uns wichtig. Sie ist Voraussetzung, dass sie sich im Lernen des Berufs wohl fühlen, sich entwickeln und gut entfalten können.

Viele Möglichkeiten bieten viele Chancen- nicht nur für sie im Beruf sondern auch für die Senioren , die davon profitieren. Wir laden sie herzlich ein, sich selbst von der Vielfalt der Aufgaben und Tätigkeitsbereiche in der Pflege und der Hauswirtschaft zu überzeugen.  

Ausbildungsschulen und Kooperationen sind hier ebenfalls vorgestellt. Benutzen sie einfach die verschiedenen Links und informieren Sie sich. Wir wünschen Ihnen dabei viel Inspiration und eine gute Wahl. Über ihre Kooperation und ihre Entscheidung mit uns im Team im Seniorenzentrum zusammen zu arbeiten, würde uns sehr freuen.

 

 

WIR BILDEN AUS, WIR BILDEN FORT :

MENSCHLICH,KOMPETENT UND PRAXISNAH

ZUR SCHULE
HAUSWIRTSCHAFTER/IN

MODERNER DIENSTLEISTUNGSBERUF MIT ZUKUNFT

ZUR SCHULE
PFLEGER WERDEN- PFLEGER SEIN

EIN SCHRITT IN EINE BESSERE ZUKUNFT

KOMM UND SCHAU REIN

WIR BIETEN IHNEN :

  • Einen Beruf mit Zukunft
  •  Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Fortbildungsmöglichkeiten, Karrieremöglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung
  • Schnuppertage in unseren Einrichtungen in der Ortenau
  • Angenehme und familiäre Arbeitsatmosphäre

SIE BRINGEN MIT :

  • Freude und Respekt mit älteren Menschen
  • Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft im Team zu arbeiten
  • Einen Schulabschluss 

LERNEN SIE BEI UNS :

Ausbildungziele: 
  • Ziel ist die Vermittlung von pflegerischen und sozialen Handlungskompetenzen, die durch die Verknüpfung theoretischer und berufspraktischer Inhalte erworben werden
  • Sie werden befähigt, im Bereich der Altenpflege unter Anleitung einer Pflegefachkraft , pflegerische und betreuende Aufgaben verantwortlich wahrzunehmen
Dauer und Beginn:
  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie beginnt in der Regel im September eines Jahres. 
Ausbildungziele:
  • Ziel ist die Vermittlung von pflegerischen und sozialen Handlungskompetenzen, die durch die Verknüpfung theoretischer und berufspraktischer Inhalte erworben werden
  • Sie werden befähigt, im Bereich der Altenpflege unter Anleitung einer Pflegefachkraft , pflegerische und betreuende Aufgaben verantwortlich wahrzunehmen
Dauer und Beginn:
  • Die Ausbildung dauert 1 Jahr. Sie beginnt in der Regel im September eines Jahres. 
 

Die Hauswirtschaft hat sich in der modernen Dienstleistungsgesellschaft zu einem zukunftsorientierten Berufsbild entwickelt. Im Mittelpunkt der Arbeit von Hauswirtschafter/innen stehen die vielfältigen Bedürfnisse und Wünsche der zu versorgenden Personen. 
Zu den Tätigkeitsbereichen der Hauswirtschafter/innen gehören neben der Planung und Durchführung von hauswirtschaftlichen Versorgungsleistungen wie:

  • Speisenzubereitung und Service,
  • Reinigen und Pflegen von Räumen,
  • Gestalten von Räumen und des Wohnumfeldes,
  • Reinigen und Pflegen von Textilien,
  • Vorratshaltung und Warenwirtschaft- auch deren Kalkulation und Abrechnung sowie die Qualitätskontrolle.

Einen weiteren wichtigen Teil der hauswirtschaftlichen Dienstleistung stellen die Betreuungsleistungen dar. Dazu gehören:

  • Motivation und Beschäftigung der zu betreuenden Personen sowie
  • Leisten von Hilfestellung bei Alltagsverrichtungen
AUSBILDUNGSDAUER:

Die Berufsausbildung dauert drei Jahre und erfolgt im dualen System. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich. Die betriebliche Ausbildung findet in anerkannten Ausbildungsbetrieben statt. Der Unterricht in der Berufsschule ergänzt und vertieft das berufliche Können und Wissen.

Vor dem Ende des 2. Ausbildungsjahres findet eine Zwischenprüfung statt. Die Ausbildung endet mit bestandener staatlicher Abschlussprüfung.

Für ein soziales Jahr bieten wir ihnen die Mitarbeit in der Pflege unter qualifizierten Anleitung in unserem Haus in verschiedenen Bereichen an. 

Dazu gehören neben unterstützenden pflegerischen Handlungen, viele Beschäftigungs- und soziale Betreuungsangebote. Dieses soziale  Jahr ermöglicht einen tiefen und ganzheitlichen  Einblick in die Unterstützung und Mithilfe der Gestaltung des  Lebens mit unseren Seniorinnen und Senioren  w.z.B. bei :

  • Tischkreisen
  • Stuhlkreisen
  • Einzelbeschäftigungen
  • handwerkliche und hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • pflegerische Dokumentationen
  • ....und individuellen und außergewöhnlichen  Tätigkeiten , die das Alt Sein so mit sich bringen
  • bei Ausflügen und Reisen


Arbeitszeiten:   Schichtdienst, Wochenenddienst
Tätigkeitfeld:    Betreuung von pflegebedürftigen Menschen
Kontakt: Pflegedienstleitung Frau Manuela Schuler
Telefon: 07831/969121-650 oder 07831/969121-600
E-Mail: m.schuler@seniorenzentrum-hausach.de        

               d.haas@seniorenzentrum-hausach.de

 

 

WIR SIND DIE PFLEGER DES JAHRES 2017-

ES LIEGT AN DIR- DU MUSST RISKIEREN!!

PFLEGE IST HERZ & MUT